Menu

Übersicht

Sie suchen eine einfache und elegante Administrations- und Verwaltungssoftware für den Kleinbetrieb? Sie buchen Belege selber und halten alle Kennzahlen und alle betriebswirtschaftlichen Abrechnungen zeitnah in den Händen. Sie verwalten Belege digital und übersichtlich in der eigenen Buchhaltung und möchten dazu einfache, klar strukturierte Werkzeuge ohne überschwängliche Sonderfunktionen nutzen. Sie arbeiten lokal oder im eigenen Netz. Sie möchten unabhängig bleiben mit offenen Schnittstellen. Sie suchen persönlichen Support und die Freiheit den Updatezyklus der Software selber zu bestimmen. Sie möchten von Erweiterungen profitieren. Ja, dann suchen Sie nicht mehr weiter. Willkommen, Sie haben die shakehands Kontor Buchhaltungslösungen gefunden. 

shakehandsSaldo EP

Sie suchen eine einfache doppelte Buchhaltung für Privat mit Bereichen Zahlungsverkehr, Offenen Posten Verwaltung und Adressen und die Verwaltung von digitalen Belegen? Sie brauchen ein …

129.00 CHF

shakehandsKontor Basis

Die Grundfunktionen umfassende Ausführung von shakehands Kontor sind im Modul Basis zusammengefasst. Kontor Basis ist in allen kostenpflichtigen Modulen automatisch integriert. Sie können …

Freeware

Weitere Informationen zu shakehands Privat

Für Privat

Für die Buchhaltung von Privat und Haushalt eignet sich die Ausführung shakehands Kontor Saldo EP (Edition Portemonnaie).

Mit shakehands Kontor Saldo EP halten Sie in Ihrer privaten Buchhaltung den Überblick. Sie verwalten den eigenen Kontenplan und kontrollieren Ausgaben und Einnahmen, und führen das Haushaltsbuch elektronisch. Legen Sie Anhänge digital bei Buchungen oder Adressen ab. Mit dem Zahlungsverkehr nach der neuen harmonisierten Norm in der Schweiz lesen Sie Bankumsatzdateien von elektronischen Bankdaten (camt) automatisch ein oder erstellen ab der Offenen Posten Liste für fällige Rechnungen ein Zahlungsfile nach neuer ISO 20022 Norm (pain). 

Brauchen Sie mehr Leistung, erweitern Sie auf die Ausführung shakehands Kontor Saldo, z.B. für mehrere Mandanten oder die Liegenschaftsverwaltung oder die Vorlagen für die betriebliche Finanzbuchhaltung oder vieles mehr.

shakehands Kontor ist unter Apple macOS X beheimatet, als auch unter Microsoft Windows. Wir liefern native Versionen mit einem hybrid-Schlüssel. Damit ist shakehands Kontor gegenüber Drittsoftware (z.B. sage, Winware, ohne mühevolle Emulationssoftware aufzusetzen, oder Sie brauchen keine weitere Zusatzlizenz ohne Mehrpreis zu erwerben (z.B. Banana Buchhaltung). Mit dem Kauf einer Lizenz erhalten Sie einen hybriden Lizenzschlüssel, den Sie auf beiden Plattformen nutzen können. Ebenso können Sie die Daten einfach mitnehmen.

Mehr Details zu shakehands Kontor Saldo EP (Edition Portemonnaie)

Genügen Ihnen die Basisfunktion von shakehands Kontor Basis, arbeiten Sie mit der kostenlosen Freeware. Die Funktionen sind: Kassenbücher erstellen und buchen, Offene Posten verwalten, Adressen erfassen und verwalten, Summen- und Salden vergleichen auch mit Budgetzahlen, digitale Anhänge ablegen und verwalten. Dies alles bietet Ihnen die kostenlose Version shakehands Kontor Basis.

Mehr Details zu shakehands Kontor Basis

 

Für Betriebe

Unternehmen welche ein Kassenbuch führen müssen, ausserhalb der eigenen Kernfibu, nutzen shakehands Kontor Basis. Oder Unternehmen welche Buchungen vorerfassen, die dann später dem Treuhänder oder der Buchhalterin zum weiterverarbeiten in die eigene shakehands Lösung übergeben werden können, arbeiten ebenfalls mit shakehands Kontor Basis. 

Mehr Details zu shakehands Kontor Basis

Unternehmen die mehr Leistung und Funktionen brauchen, sind mit shakehands Kontor Saldo gut bedient. Hier finden Sie erweiterte Vorlagen und massgeschneiderte Templates, MwSt-Abrechnung, unbeschränkte Mandanten und erhalten kostenlosen Support. 

Mehr Details zu shakehands Kontor


Aktuelle Themen

Harmonisierung Schweizer Zahlungsverkehr

Seit 2013 sind die neuen Formate bei den Schweizer Banken laufend bis heute eingeführt worden. Daten von und zu Banken werden neu nach dem ISO 20022 Standard ausgetauscht. Heute und jetzt ist dies oft mit eigenen Textdateien und Formaten oder auf SWIFT-Basis mit MTF-Formaten passiert. Diese Daten werden neu alle in strukturierten, normierten Formaten ausgetauscht. Diese Formate werden zwischen Banken und Banken, Kunde und Bank und mit Einführung der QR-Rechnung (Ersatz der Einzahlungsscheinformate) zwischen Kunden und Lieferanten via Banken ausgetauscht.

Beim Zahlungsverkehr ist dies das pain (payment initiation) Format. Das sind Daten die vom Kunden an die Bank übermittelt werden. Der Zahlungsauftrag. Wir unterstützen das Format pain.001 Überweisungsfile (XML) für Zahlungsaufträge und das Format pain.008 Lastschriftenfile (XML) für Lastschriftenaufträge, ab shakehands Release 12.

Beim Einlesen von Bankumsatzdateien setzt sich die camt (cash managment) Meldung durch. Das sind Daten die von den Banken an die Kundin geschickt werden. Es sind elektronische Auszüge und Anzeigen, die als Datengrundlagen von Buchungen in shakehands Kontor eingelesen werden können und da als Grundlage von neuen Buchungen dienen. Wir unterstützen heute die Meldung camt.053 Anzeige von gebuchten Kontoauszügen, die Meldung camt.054 Anzeige von Gutschriften und Belastungen von gebuchten Zahlungen. Diese beiden Formate sind ab dem aktuellen Release 14.1. einsetzbar.

Vorbereitet ist der Zahlteil QR-Rechnung (neuer Einzahlungsschein). Die Technik für den QR-Code haben wir integriert. Die Banken und die PostFinance zanken sich heute um den Inhalt des Codes und um den Ersatz der bisherigen Teilnehmernummer des ESR-Einzahlungsscheins. Mehr Informationen

Die SIX Group, als technische Umsetzungspartnerin der Schweizer Banken für die Zahlungsverkehrsplattformen, hat beschlossen, den aktuellen QR-Code zu erweitern, damit zukünftige Anforderungen an den QR-Code abgedeckt werden, d.h. der QR-Code wird zum Zahlteil QR-Rechnung. Die endgültige Form IST am 27. April 2017 veröffentlicht worden. Mehr Informationen

Der neue Einheitsbeleg mit Zahlteil QR-Rechnung kann frühestens ab 1. Januar 2019 eingesetzt werden, nach Einführung aller ISO-Normen bei den Banken. Eine gute Informationszusammenfassung zur Harmonisierung des schweizerischen Zahlungsverkehrs finden Sie hier.

Neben der ISO-Normierung kann shakehands Kontor auch SEPA Zahlungen im SEPA-Zahlungsraum verarbeiten. Dies ist zudem auch technische die Vorbereitung für das Lastschriftenverfahren mit pain.008, welches ab Q4 im kommenden Jahr 2018 eingeführt wird.

Welche shakehands Produkte sind ISO 20022 bereit? 

shakehands Kontor Pro, shakehands Kontor Complete, shakehands Kontor Saldo, shakehands Kontor Balance, shakehands Kontor Saldo EP. 

shakehands Kontor Basis hat keine direkten Funktionen für den Bereich Zahlungsverkehr (pain) und Bankumsätze (camt). 

 

Roboter buchen - Integration und Umsetzung in shakehands Kontor

Wir legen grossen Wert, dass Sie elektronische Daten nahtlos ohne Medienunterbruch gleich weiter verarbeiten können. shakehands Kontor kennt seit jeher offene Schnittstellen. Mit der Einführung von camt als neuem Standardformat für Bankumsatzdateien werden die heutigen Textschnittstellen in den Hintergrund gedrängt. Sie können so noch bequemer die Grunddaten des elektronischen Bankauszuges zu Buchungen in shakehands Kontor weiterverarbeiten. 

Heute scheint ein richtiger Hipp in Sachen Automatisation Fahrt aufzunehmen. Die einzelne Buchungsinformation des Bankumsatzes muss als Buchung so oder so bestätigt und ergänzt werden und oft auch die Textvorgaben überarbeitet werden. Das heisst die Bankumsatzdateien müssen so oder so für die Buchung angepasst werden.

Die Tendenz geht in die Richtung, dass Daten von Banken oder Belege von Geschäftspartner auf dem digitalen Weg ins eigene Postfach oder den Eingang gelangen und von da auf den Bildschirm-Schreibtisch wandern. Diese Informationen fliessen dann als solches in die Finanzbuchhaltung ein. Dies ist mit camt-Formaten heute umgesetzt und die Information kann automatisiert weiter verarbeitet werden. Auch Kassabelege und Rechnungen als eRechnungen oder PDF-Rechnungen von Lieferanten finden vermehrt den Weg direkt in die Buchhaltung. Neben dem automatischen Verarbeiten der Umsatzdateien ist das digitale Archiv das wichtigste Werkzeug in Zukunft für die Verwaltung der digitalen Belege.

Mit shakehands Kontor EP oder deren Schwesterprodukten sind Sie auf dem besten Weg in das digitale Office und verwalten die Belege digital in Anhängen und dies dort bei der Buchung wo der Beleg hingehört. 

Bei Privaten wird das Smartphone in Zukunft die Bezahlungsform für Rechnungen werden. Die neue QR-Rechnung mit dem QR-Code wird photographiert, mobil eingelesen und an das Banking übergeben und freigegeben. Was bleibt, ist, diese Daten oder die Bankumsatzdaten in der eigenen Finanzbuchhaltung zu Buchungen und damit zu Salden und weiteren Auswertungen zu verarbeiten und zusammen zu fassen. 

Der Kern der Finanzbuchhaltung und deren Aufgaben bleiben, ebenso die Darstellung auf Konten und Salden. Auch werden immer mehr Apps und Auswertungen bei Banken den Bereich Darstellung und Ausgabe und Budget direkt in Onlineportalen bereitstellen. Eine zusammenfassende Ordnung und Übersicht werden Sie selber nur in der eigenen Buchhaltung finden. 

Mit shakehands Kontor bleiben Sie unabhängig von den einzelnen Portalen oder Onlinediensten und buchen lokal ohne fremde Zuhörer oder Dienste. 

Alle shakehands Kontor Ausführungen und shakehands Kontor Link besitzen heute diese Schnittstellen.

 

Digitale Anhänge

Immer mehr erhalten wir Rechnungen und Quittungen digital. Sei es auf den Lieferantenplattformen oder direkt als Anhang in der Email. Was mache ich nun mit diesen Belegen? Zuhause ausdrucken und in den Ordner ablegen? Oder gleich an die Buchung anheften! 

Zweites ist in shakehands Konter der Fall. Mit den digitalen Anhängen können Sie zu Buchungen, aber auch zu Adressen oder Offenen Posten, digitale Belege und viele weitere Listen oder Daten gleich da mit ablegen und archivieren, wo Sie diese brauchen und später wiederfinden. 

Die eidgenössischen Steuerverwaltung in Bern hat zudem im letzten Herbst, das Primat der Signatur zugunsten anderen Beweismittel für Belege abgeschafft. So haben neu auch Belege, die nicht digital zertifiziert sind den Beweischarakter eines korrekten Buchungsbelegs. 

shakehands Kontor bietet in allen Ausführungen diese Funktion schon seit mehreren Jahren an. Auch in der Freeware Kontor Basis. Dazu gekommen ist in der neuen Kontor Pro Version, dass Sie die Anhänge in einer globalen Liste sich anzeigen lassen können und da filtern, sortieren und auch durchsuchen können. 

Keine Pflicht zur digitalen Signatur - EGV der ESTV

Beweismittelfreiheit

elekronische Kassenzettel

 

Lokale Datenbank,  grösste Datensicherheit - Warum heute keine Cloud

Es ist zwar schön, alle Daten immer und überall zur Verfügung zu haben, doch mit welchen Einschränkungen? Ich habe keine Rechte mehr an meinen eigenen Daten, was passiert wenn ein Clouddienst zusammen bricht? Habe ich hier und da Mithörer, wer schaut auf meine Daten? Logt sich mein Konkurrent auch auf meine Datenbank ein? 

Clouddienste sind bei mobilen Zugriffen sehr bequem, doch wo liegt die Datenverantwortung, warum sollen meine Kundendaten auf fremden Server lagern? Wie arbeite ich ohne Internet? 

Das sind Fragen, die heute noch nicht gelöst sind und wir denken bei einen Totalausfall eines Rechencenters - welcher eines Tages kommen wird  - bleibt die Frage der Daten und der Datensicherheit neu anzuschauen. Oder haben Sie auch schon einmal einen Drivecrash miterlebt oder den schmerzlichen Verlust eines Datensticks?

Wir setzen daher auf lokale Datenbanken bei der Kundin oder beim Kunden, die bei Ihnen im Haus sind. Sie haben die Datenverantwortung und nicht irgend ein Dienst in der Cloud. Bei Ihnen in der Buchhaltung laufen lokal alle Fäden zusammen ohne das die Bank alles sieht oder der Onlinebuchhalter über alle Salden wacht. Klar auch shakehands Produkte müssen kommunizieren und Daten von aussen abholen oder nach aussen abgeben. Dies aber - so meinen wir - am besten mit lokalen Schnittstellen - und nur für ausgewählte Daten. 

Zudem werden Daten in shakehands komplett verschlüsselt auf lokalen Laufwerken abgelegt. Steuerliche und handelsgeschäftliche Daten sind vor unbefugtem Diebstahl und Einblick geschützt. Im Netzwerkbetrieb wird zudem der ganze Datentransfer zwischen Client und Server verschlüsselt übertragen. Wir denken mit intelligenten Schnittstellen oder Anfragen ist das Öffnen dieser Strukturen die sicherste Option um mobil auf die Daten zuzugreifen oder die Daten bei sich - wo Sie hin gehören - zu verwalten. Die lokale Installation und nicht monatliche Abos sind zudem viel kostengünstiger.

 

Weiteres zum Thema Einstieg in die Buchhaltung

Wir empfehlen neben unserem kostenlosen Grundkurs (PDF) auch das Buch "Die Finanzbuchhaltung" von Herrn Arnold Lanz, erschienen im Cosmos Verlag. Es ist eine verständliche und einfache Einführung in Materie der doppelten Buchhaltung für Nicht-Buchhalter.

Weitere Informationen finden Sie bei unserem Partner und Portalbetreiber 'buchen.ch' mit vielen Informationen über die doppelte Buchführung und Vorlagen für das Basiswissen im Rechnungswesen. Die Seite richtet sich an Auszubildende aber auch Wiedereinsteigerinnen. 

Weitere Themenlinks finden Sie hier in unseren Service-Links.