Menu

Die aktuellen Supportfragen (28.01.2015)

 

 

In diesen Tagen sind die häufigsten Fragestellungen im Support: 

- Wie erstelle ich den Jahresabschluss in ShakeHands Kontor richtig?

- Wie kann ich den Kontenplan nach neuem Rechnungslegungsrecht einrichten?

- Wie kann ich in der Lohnverwaltung den Übertrag machen?

Wie - fast immer - sind die wichtigsten Fragen in Schritt und Schritt Anleitungen in unseren Handbüchern zu finden. 

In der aktuellen Version von ShakeHands Kontor 2014 wechseln Sie in den Bereich Geschäftsjahre. Legen Sie hier mit Neu das neue Geschäftsjahr 2015 an. Stehen Sie im Geschäftsjahr 2014 können Sie nun über die Funktion Saldenvortrag oder Jahresabschluss die Eröffnungsbuchungen anlegen. Wechseln Sie dann ins 2015 und kontrollieren Sie die Eröffnungsbilanz. Die Funktion Saldenvortrag ist beliebig wiederholbar, so dass Sie provisorisch vortragen und später erst den definitiven Abschluss machen. Für den Jahresabschluss verbuchen Sie vorerst alle Buchungen und schliessen dann den Jahresabschluss fix.

Zum Thema neues Rechnungslegungsgesetz finden Sie eine Checkliste in unseren Dokumentationen alles notwendige und auch weitere Informationen. In der aktuellen Version 2014 finden Sie eine Funkton Konten aktualisieren... Damit können Sie Ihren Kontenplan einfach und schnell auf die nRLR-Konten-Tauglichkeit abgleichen. 

In UniLohn führen Sie vorerst eine Datensicherung aus (Kopie der Datenbank UniLohn.4DD). Drucken alle Jahresend-Listen aus und beenden UniLohn. Starten Sie nun neu mit einem Januardatum und fixieren und archivieren Sie die bisherigen Daten (löschen). Sie können nun den Januar-Lohnlauf machen. In der Funktion Archivdaten können Sie beliebig auf die bisherigen Lohndaten 2014 oder älter zurückgreifen. 

Handbücher und die FAQs helfen Ihnen weiter. Gerne beantworten wir auch auf der Support-Hotline Details zu den Jahresabschlüssen.